0
CHF 0,00

Eigenmann, Urs

Das Reich Gottes, Gerechtigkeit für die Erde

Die andere Vision vom Leben

ISBN 978-3-905577-26-6
Bestell-Nr. E0726

«Das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit für die Erde» (Leonhard Ragaz) war das zentrale Anliegen Jesu. Er bezeugte es als ganzheitliche Befreiung von materieller Not und Krankheit, von politischer Unterdrückung und sozialer Ausgrenzung sowie von religiöser Ächtung und Dämonen. Obwohl zentrales Anliegen Jesu, spielte das Reich Gottes in den Großkirchen und deren Schultheologien während Jahrhunderten entweder kaum eine Rolle, oder es wurde privatisiert, spiritualisiert und verjenseitigt. Dagegen wird die zentrale Stellung des Reiches Gottes in der Botschaft Jesu betont und an seiner biblisch bezeugten inhaltlichen Fülle und komplexen Struktur festgehalten. Reich Gottes kann als universal-solidarische Gemeinschaft von Menschen verstanden werden, in der sich alle gegenseitig als materiell, sozial und kulturell-religiös bedürftige Subjekte anerkennen. Vor diesem Hintergrund wird die Gottesfrage im Horizont des Reiches Gottes gestellt, werden die Kriterien für eine Reich-Gottes-Verträglichkeitsprüfung von Kirche und Gesellschaft entwickelt sowie Dimensionen einer Reich-Gottes-Spiritualität und –Mystik aufgezeigt. Dies im Wissen darum, daß alle Bemühungen im Sinne des Reiches Gottes im Horizont seiner als Geschenk Gottes verheißenen Vollendung zu sehen sind.


Artikel nicht mehr lieferbar

Ab CHF 50.00
kostenlose Lieferung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...